Untergang der Herald of Free Enterprise

0
272

Am 6. März 1987 kenterte die britische Kanalfähre ‚Herald of Free Enterprise‘ kurz nach dem Auslaufen aus dem belgischen Hafen Zeebrugge/Seebrügge. 193 Passagiere starben in der eisigen Nordsee, 408 Menschen konnten gerettet werden. Die Unglücksursache: menschliches Versagen. Das Schiff hatte mit geöffnetem Bugtor abgelegt. Die vorliegende Dokumentation nimmt die Katastrophe nach einer aufwändigen Recherche genau unter die Lupe.